IT - FR - EN - DE - US - RU - PL
Home
>
Die Selbstverdampfung
DIE SELBSTVERDAMPFUNG

Zur Verdampfung wird frisches Holz in einer Trockenkammer gestapelt, in der man durch Erhöhung der Temperatur auf rund 100°C gesättigten Wasserdampf erzeugt, um die natürliche Farbe mancher Holzarten (z.B. Buche, Kirsche, Walnuß und viele tropische Hölzer) zu verändern. Die Vakuum-Trocknerzellen von WDE-MASPELL sind grundsätzlich absolut wasserdichte Kammern, in denen gesättigter Wasserdampf bei allen Temperaturen zwischen 60 und 100°C einfach durch die Steuerung von Vakuum und Temperatur erreicht werden kann. Und das ohne Dampfeinspritzung von außen, sondern lediglich durch die Verwendung jenes Wassers, das durch das Vakuum aus dem Holz extrahiert wird und dabei sofort verdampft. Diese „Selbstverdampfung“ kombiniert in idealer Weise
- exzellente Trocknungsergebnisse (auch was die Ästhetik des Holzes betrifft)
- niedrige Trocknungskosten und
- hohe Flexibilität bezüglich Ihrer Planung, Produktions- und Liefertermine. p>